Handelsblatt Fachmedien

Balanceakt

gesunde Transformation

Führung und Change
gesund gestalten

Jetzt Gratis-Paket sichern!

Der Lockdown bedingt durch die Corona-Pandemie hat für viele von uns desaströse Folgen. Zugleich bietet diese einmalige Situation des weltweiten Innehaltens aber auch die Möglichkeit, unsere bisherige Wirtschafts-, Arbeits- und Lebensweise vor der Krise zu hinterfragen.


Können wir die Corona-Krise für einen Reset unseres globalen Wirtschaftens nutzen, hin zu gesünderen und nachhaltigeren Formen des Lebens? Und welche Transformationen sind nötig, um den Balanceakt zwischen Wohlstand und gesunden Arbeits- und Lebensweisen, nach denen sich so viele sehnen, zu meistern?


Die neue Ausgabe der OrgansiationsEntwicklung liefert zahlreiche Impulse, wie Führung und Transformationen in Organisationen gestaltet werden können, damit wir in der komplexen digitalisierten Arbeitswelt unsere Vitalität und Tatkraft beibehalten.

Erfahren Sie in Erfahrungsberichten wie Reflexionsräume, Auszeiten und Methoden der Metabalance und Achtsamkeit unsere kreative Kraft stimulieren und wie wir uns gerade jetzt wieder auf die Substanz unseres Wirkens besinnen können. Weitere Artikel zeigen, wie wichtig es in Zeiten der Digitalisierung für gute Führung ist, psychische Belastungssituationen im Team zu erkennen und aktiv anzugehen und geben konkrete Handlungsempfehlungen.

ZOE Cover


Bestellen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe im Gratis-Paket.
Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht!

Die Top-Themen der aktuellen Ausgabe

Was gut tut - Balanceakt gesunde Transformation

1

Vom Wollen zum Machen: Nachhaltig zur B Corporation

Es besteht sicher kein Mangel an Nachhaltigkeitszertifizierungen für Unternehmen. Aber B Corporations sind ein ganz besonderer Typus: Firmen, die sich voll in den Dienst des Gemeinwohls stellen und dabei achtsam mit allen Ressourcen umzugehen versuchen. Und sich einer Zertifizierung stellen, die eine der anspruchsvollsten 360°-Betrachtungen zum Thema Nachhaltigkeit ist, die es derzeit gibt. 

2

Von der Wirklichkeit lernen: Transformationsszenarien mit und nach Corona

Das neuartige Corona-Virus stellt unser Leben völlig auf den Kopf. Die Auseinandersetzung
mit dieser neuen Krankheit Covid-19 mussten wir in einem vergleichbar kurzen Zeitfenster bewältigen. Zentrale Thesen zu Führung und Change Management scheinen sich angesichts des Umgangs mit Covid-19 zu bestätigen. Wie die Krise eine kollektive Lernerfahrung bietet, die uns völlig neu über Zukunft von Organisation und Führung nachdenken lässt, lesen Sie in diesem Beitrag.

3

Wenn Wandel krank macht: Als Führungskraft psychische Beanspruchung
aktiv angehen

Wenn Mitarbeitende Zeichen von Überbeanspruchung oder sogar einer psychischen Erkrankung zeigen, gehört es zur Fürsorgepflicht einer Führungskraft, diesen nachzugehen. Diese große Herausforderung verunsichert jedoch viele Führungskräfte: Denn woran erkenne ich überhaupt, ob ein Mitarbeitender psychisch überlastet ist? Darf ich das sensible Thema ansprechen? Und welche Unterstützungsmöglichkeiten habe ich?

4

Mitnehmen statt Kämpfen: Change Management-Strategien für die Politik

Könnte man die Erkenntnisse und Methoden des Change Managements nicht auch nutzen, um gesellschaftliche Veränderungen voranzubringen, die oft so zäh, konfliktreich und allzu oft unergiebig verlaufen? Lesen Sie in diesem Beitrag, von welchen Change Management-Strategien wir auch in 

konfliktreichen, politischen Kontexten profitieren können.

5

Zurück zur Substanz: Die Wiederentdeckung der Ernsthaftigkeit in der Managemententwicklung

Unternehmen besinnen sich jetzt, im Frühjahr 2020, mitten in der Krise, auf die Substanz ihres Wirkens – nicht freiwillig, sondern der finanziellen Not oder der durch die Kontaktverbote
entstandenen Situation folgend. Wie Unternehmen sich in Folge der Corona-Krise auf den Kern ihres
Wirkens besinnen und mit Klugheit, Ambition und Agilität Veränderungen anstoßen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Das vollständige Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe finden Sie hier.

Ihr Gratis-Paket auf einen Blick:

Print-Heft

Die aktuelle Ausgabe druckfrisch auf Ihrem Schreibtisch.

Digitales Heft in der App

Die aktuelle Ausgabe für Ihr Tablet oder Smartphone.

Online-Portal

Heftarchiv mit allen Ausgaben seit 1992

Winkler


Dr. Brigitte Winkler
Redakteurin OrganisationsEntwicklung
Wie kann es weitergehen?

Können wir die Corona-Krise für einen Reset unseres globalen Wirtschaftens nutzen, hin zu gesünderen und nachhaltigeren Formen des Lebens? Als Change-Professionals können wir jetzt wichtige Impulse setzen, um die vielfältigen Ebenen einer gesunden Unternehmensführung zu fördern. Lassen Sie uns diese Chance nutzen!

3er-Composing ZOE

Jetzt die Ausgabe "Was gut tut" gratis sichern!

Verpassen Sie nicht das aktuelle Heft "Was gut tut - Balanceakt gesunde Transformation". Eine unverzichtbare Toolbox mit klugen Konzepten, praktischen Methoden-Checks und psychologischem Hintergrundwissen für alle Geschäftsführer, Führungskräfte, Manager, Organisationsentwickler, Personaler sowie Berater und Coaches.


Ihre Vorteile:

  • Erhöhen Sie die Agilität und Innovationskraft Ihrer Organisation
  • Verbessern Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter
  • Sichern Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens
  • Überwinden Sie Wandelbremsen und Widerstände

Jetzt kostenlos bestellen

Ja, ich bestelle das Gratis-Paket der OrganisationsEntwicklung – bestehend aus einem Heft, App, Online-Portal und PDF-Dossier.

Meine Zugangsnummer für die App und das Online-Portal erhalte ich mit der Auftragsbestätigung.

* notwendige Angaben

Wenn Sie das Angebot überzeugt, beziehen Sie die OrganisationsEntwicklung automatisch als Jahresabonnement für 199,00 € inkl. MwSt., zzgl. 10,00 € Versandkosten (innerhalb Deutschlands). Andernfalls melden Sie sich spätestens 14 Tage nach Erhalt der Testausgabe bei der Handelsblatt Fachmedien GmbH, Kundenservice, Toulouser Allee 27, 40211 Düsseldorf, eMail: kundenservice@fachmedien.de, Fax: 0800 000-2959.